Schlagwort-Archive: Unterkühlung der Hoden

Wie kann man die männliche Kraft beim Kälte-Einbruch bewahren?

Die Männer gehen an die Sorge für Gesundheit nicht immer ernst heran, aber in der Tat will keiner von ihnen sich mit den geringsten Problemen plagen, die mit dem wichtigsten Indiz der männlichen Kraft bzw. der Potenz verbunden sind. In der warmen Jahreszeit ist der Körper in der Lage die negative Auswirkung von den üblen Angewohnheiten, wie das Rauchen, Alkoholkonsum, ungesunde Ernährung, Schlafmangel und Stress zu neutralisieren, aber beim Kälte-Einbruch wird das immer schwieriger. Der Körper wird außerdem von unterschiedlichen schädlichen Infektionen und Viren angegriffen und muss sich dementsprechend dagegen zu schützen und dem Frost zu widerstehen, was insofern zum Aufwand zusätzlicher Energie und Kräfte führt. Wenn es um den allgemeinen Gesundheitszustand im Winter nicht einmal geht, wird die Potenz in kalter Jahreszeit wesentlich gefährdet. Wenn es draußen also die Temperatur unter Null ist und die Vertreter des starken Geschlechts unangemessen, d. h. zu leicht gekleidet ist, steigert sich das Risiko die Beckenbodenorgane zu entzünden, was sich sofort auf den sexuellen Möglichkeiten und Zeugungsfähigkeiten widerspiegelt. Wie kann man die männliche Kraft beim Kälte-Einbruch bewahren? weiterlesen