Schlagwort-Archive: potenz

Wo steckt sich die Gefahr der sitzenden Lebensweise für die Männer?

Jede Epoche stellt immer neue Anforderungen an den Menschen und seinen Lebensstil dar, verlangt seine Gewohnheiten abzulegen, seine Ration zu revidieren und die Kleidung, Einrichtung, Bedürfnisse im Allgemeinen zu ändern. Das ist ein natürlicher Prozess, der sich kaum von jemandem kontrollieren lässt. Das Problem besteht aber darin, dass nicht immer das Neue was Besseres bereitet. Es passiert so sehr oft, dass neue Umgebung und Lebensbedingungen den Menschen zwingen sich an sie so anzupassen, dass Vieles zu eigenem Schaden gemacht wird. Die Evolutionsstufe, als der Mann den ganzen Tag körperlich arbeiten muss, um das Lebensbrot zu verdienen, sich selbst und seine Familie zu ernähren, ist schon seit langem vorbei. Diese ist durch die ganz andere Epoche abgelöst, wenn der Mann unterschiedliche Berufe haben kann, die aber größtenteils die sitzende Lebensweise voraussetzen. Das sind schon die Realien des 21. Jahrhunderts, mit denen man sich nur abfinden müsste. Solche männliche Berufe gelten dazu als sehr angesehen und hochbezahlt. Deswegen wagen sich und sogar streben die meisten Männer danach solch einen Beruf zu bekommen, um schnell steinreich zu werden und Erfolg im Leben zu erzielen. Darum sind die meisten Vertreter des starken Geschlechts einverstanden 12 und mehr Stunden pro Tag zu sitzen ohne darüber nachzudenken, dass die sitzende Lebensweise höchst gefährlich für die Gesundheit ist. Diese Probleme sind nicht sofort einzusehen oder festzustellen, die Folgen solches Lebensstils sind sehr allgemein und lassen sich auf unterschiedliche Krankheiten oder andere Gründe zurückführen. Wo steckt sich die Gefahr der sitzenden Lebensweise für die Männer? weiterlesen

Droht die Prostatits die Impotenz auszulösen?

Die Prostatitis ist die meist verbreitete urologische Erkrankung unter den Männern. Das stellt sich nicht verwunderlich dar, weil alle dazu führenden Faktoren in unserem Leben die Gesundheit der Menschen bedrohen. Keiner Mann kann sicher sagen, dass er vor diesem Leiden völlig geschützt ist. Solch eine Krankheit wie Prostatitis ist äußerst tückisch und kann sogar ohne bemerkbare Symptome bei einem einhergehen. Die spürbaren Symptome können erst dann zutage treten, wenn sehr wichtiger Moment im Leben des Mannes annähert und der sehnlich erwünschte Abend mit der Geliebten kommt. In solchen Situationen fürchten die Männer so stark sich im Bett zu blamieren und sich nicht als ein heißer Hengst zu zeigen. Wenn sich aber vor der Spannung der Ungeduld der beste Freund des Mannes nicht verhärtet, schlaff Droht die Prostatits die Impotenz auszulösen? weiterlesen

Die nützlichen Tipps für Männer, deren Potenz bei Hitze schwach wird

Die Hitze bricht normalerweise im ersten Drittel des Sommers aus und dauert bis Anfang September. Während dieser Periode wird in der Regel die Verschärfung vieler Krankheiten von den Ärzten fixiert, was auf die abnormal hohen Temperaturen, Fehlen der notwendigen Feuchtigkeit und kühler Luft zurückgeht. So verspüren die meisten Leute einen negativen Einfluss der Hitze am eigenen Leib. Besonders auffallend ist unter diesen Umständen die Abschwächung der Potenz und des Geschlechtstriebes des Mannes. Wollen Sie aber ihren Körper, inklusive das Fortpflanzungssystem, gegen die Hitze schützen, muss man sich rechtzeitig dagegen wehren und die unten angeführten Tipps von unseren Experten zur Kenntnis nehmen. Die nützlichen Tipps für Männer, deren Potenz bei Hitze schwach wird weiterlesen

Wundertätiger Ginseng für Behandlung der erektilen Dysfunktion

Ginseng stellt eine ausdauernde krautige Pflanze dar, die größtenteils die Wälder und Gebirge Asiens besiedelt und zu medizinischen, pharmazeutischen und industriellen Zwecken – in erster Linie der Nahrungsindustrie – angewendet wird. Besonders interessant scheint die Fähigkeit der Pflanze zu sein, die Libido und Potenz der Männer wiederherzustellen. Wundertätiger Ginseng für Behandlung der erektilen Dysfunktion weiterlesen

Sexuelle Enthaltsamkeit macht die Männer anspruchslos

Intimverkehr ist kein Tabu mehr

Das Thema der sexuellen Enthaltsamkeit wird immer häufiger in den Medien aufgeworfen und in der breiten Öffentlichkeit besprochen. Vermutlich erfolgt das wegen der einerseits promiskuitiver Lebensweise der heutigen Jugendlichen und andererseits als Gegenantwort auf die ab und zu angezeigten Fälle der Vergewaltigung von jungen Mädchen. Angesichts der scharfen Aufforderungen der Aktivisten zur sexuellen Enthaltsamkeit, wagten sich die Ärzte die möglichen Folgen der strikten sexuellen Abstinenz zu hinterfragen. Die Wissenschaftler aus Israel kamen zwischendurch vor kurzem zu einer erstaunlichen Schlussfolgerung: Die Männer werden infolge der sexuellen Enthaltsamkeit nicht so wählerisch in Bezug auf ihre sexuellen Partnerinnen, während die Vertreterinnen des zarten Geschlechts immer höhere Ansprüche an ihre Bettgefährten erheben. Sexuelle Enthaltsamkeit macht die Männer anspruchslos weiterlesen

Granatäpfel und ihre Nützlichkeit für männliche Potenz

Unter allen Früchten zeichnet sich durch besondere Eigenschaften der Granatapfel aus. Diese Obstsorte birgt in sich viele nützliche Substanzen, die von großer Bedeutung für Gesundheit des Menschen sind. Angebaut wird der Granatapfel vorwiegend in Asien und im Mittelmeerraum, ist aber weit verbreitet in den meisten Ländern. Da dieses Lebensmittel die Anwendung in verschiedenen Industriebranchen findet, wird es in alle Ecken der Erde importiert. Dank dem vorliegenden Beitrag erfahren Sie, auf welche Weise Sie persönlich vom Konsum der Granatäpfel profitieren können und welchen Einfluss sie auf Ihre Potenz aufweisen. Granatäpfel und ihre Nützlichkeit für männliche Potenz weiterlesen

Blumenkohl als Mittel gegen frühes Altern

Von Mutter Natur haben wir eine der schönsten Gemüsesorten mit atemberaubenden Wirkungen – Blumenkohl als ein Gnadengeschenk. Die reiche Zusammensetzung von dieser Kohlsorte lässt dieses Lebensmittel gegen die Erkrankungen des Magen-Darm-Kanals, Herz-Kreislaufsystems, Diabetes und sogar beim Stillen einsetzen. Wenn Sie den Blumenkohl trotzdem nicht gern haben, wissen Sie einfach nicht, wie es richtig zu kochen ist. Die Rezepte lassen sich doch ein bisschen später aufsuchen, und zuerst wäre es ratsam, den Überblick über die Merkmale von Blumenkohl zu geben, dank denen er so nützlich und populär ist. Blumenkohl als Mittel gegen frühes Altern weiterlesen

Pamela und Pomelo: Was ist besser für Potenz?

Heutzutage sind die Potenzstörungen der Männer ein sehr Besorgnis erregendes Problem, da diese die Unzufriedenheit mit sexuellem Leben, mit der Ehe und Existenz insgesamt nach sich ziehen. Die Sexologen, Psychologen und Andrologen befassen sich daher sehr aktiv mit der Klärung aller Ursachen der erektilen Dysfunktion und ebenso mit den Mitteln und Methoden ihrer Bekämpfung. So kann man allgemein auf 3 Wegen die Impotenz behandeln, je nachdem wovon sie verursacht wird: durch operative Eingriffe, mithilfe der Mittel von Volksmedizin z. B. mit Pomelo und durch die Einnahme von medizinischen Präparaten. Pamela und Pomelo: Was ist besser für Potenz? weiterlesen

Der Stress bei Frauen bildet die unmittelbare Gefahr für sexuelle Gesundheit ihres Mannes

In allen Religionen stellt die Ehe eine ganz heilige Institution dar und gilt als eine einheitliche Ganzheit, die niemand Dritten zulässt. Außer den Eltern-Kind-Beziehungen besteht eine ganz besondere Verbindung zwischen dem Ehemann und Ehefrau. Ihre Verhältnisse lassen sich als Liebesbeziehung, Freundschaft und Partnerschaft beschreiben und müssen im idealen Fall alle drei Komponenten einschließen. Füreinander sind sie Liebhaber wie Freunde, gleichberechtigte Partner wie einigermaßen Kollegen, wenn es um den Haushalt geht. Fühlt sich der eine nicht wohl, geht es dem anderen auch nicht so gut. Die Probleme beliebigen Charakters, ob es körperliche, psychische Leiden oder emotionelle Instabilität sind, beeinflussen nicht nur einen Partner, sondern wirken sich gewissermaßen auf den anderen aus. Die letzten Studien in Bezug auf die Ehebeziehungen haben offengelegt, dass der Stress bei Frau einen direkten Einfluss auf die Gesundheit des Mannes ausübt. Der Stress bei Frauen bildet die unmittelbare Gefahr für sexuelle Gesundheit ihres Mannes weiterlesen

Reife und saftige Pfirsiche steigern die männliche Potenz

Von dem Nutzen der Pfirsiche für Gesundheit weiß wohl jeder, aber kaum ein Mensch erahnt, welche positive Wirkung diese Obstsorte auf die Potenz der Männer ausübt. Das sei doch überflüssig darauf hinzuweisen, wie viele Männer mühsam die erektile Dysfunktion zu behandeln versuchen und wie stark sie daran leiden. Besonders diejenigen, die den Ärzten in diesen Fragen nicht vertrauen oder sich schämen, sie diesbezüglich zu konsultieren, greifen zu den Methoden und Verfahren der Volksmedizin, die noch auf die Antike und Mittelalter zurückgeht und daher viele merkwürdige Mittel zur Steigerung der Potenz bietet. Um den Prozess der Behandlung viel angenehmer zu machen, wird es in dem vorliegenden Artikel auf sehr leckeres natürliches Potenzmittel eingegangen, und zwar auf Pfirsich. Reife und saftige Pfirsiche steigern die männliche Potenz weiterlesen

Ist der Kaffee wirklich ein Potenzkiller?

Der Kaffee ist als eines der populärsten Getränke in der Welt bekannt, da er jeden Tag von 2,4 Mrd. Erdbewohnern getrunken wird. Dieser Trank wird aus den gerösteten Kaffeebohnen zubereitet und übt eine stimulierende Wirkung auf den Körper aus. Sehr oft kann man auf die Artikel stoßen, die unterschiedliche und des Öfteren kontroverse Wirkung dem Kaffee zuschreiben. Den einen Quellen zufolge bewirkt dieses Getränk die Potenz äußerst negativ, den anderen steckt die Kaffee nichts Schlechtes drin, und wenn man den dritten glaubt, er muss um der guten Potenz willen verzehrt werden. Die Informationen unterscheiden sich so stark, dass man sich sofort in Vermutungen verliert, ob dieses ausländische Getränk das Wohl oder die Quelle des Übels ist? Wo ist die Wahrheit zu finden und wie beeinflusst der Kaffee in der Tat die Kraft des Mannes? Des Folgenden gehen wir auf diese Fragen präziser ein. Ist der Kaffee wirklich ein Potenzkiller? weiterlesen

Wie kann die Frau ihre Libido steigern?

Unter der Libido versteht man normalerweise einen Wunsch nach dem sexuellen Kontakt. Er entsteht aber nicht immer und wird zum richtigen Problem für einige Ehepaare. Der Statistik nach leiden ca. 40 % der Frauen im zeugungsfähigen Alter unter der sexuellen Dysfunktion, die populärste unter denen die erniedrigte Libido ist. Solche Angaben können also diejenigen nicht trösten, die in bestimmter Lebensperiode auf den fehlenden oder abgeschwächten, sexuellen Appetit gestoßen sind. Zum Glück existieren heutzutage viele zugängliche und für Gesundheit sichere Methoden und Mittel zur Stärkung der Libido. Bevor man dieses Problem löst, lohnt es sich die Ursachen dieser Erscheinung zu erlernen, um die potenziellen Faktoren der Verschärfung von dem schon vorhandenen Zustand zu vermeiden. Wie kann die Frau ihre Libido steigern? weiterlesen