Schlagwort-Archive: Leidenschaft

Ist die vergangene Leidenschaft nur die warme Erinnerung oder lässt sie sich noch zurückholen?

Vielen Paaren ist die Situation bekannt, wenn der Geschlechtsverkehr an der Bedeutung verliert und keinen Vorrang mehr hat. An seine Stelle treten die alltäglichen Sorgen um den Haushalt und die Familie, besonders nach einigen Jahren des gemeinsamen Lebens und nicht selten nach der Geburt der Kinder. Gleichzeitig verschwindet aus der Partnerschaft intime Nähe und das Gefühl der Wechselbeziehung. Leider ist solche Situation typisch und ruft vollkommen gerechtfertigt die Besorgnis hervor, da der Intimverkehr mit seinen neurochemischen Möglichkeiten die Hauptrolle in der Herausbildung des emotionellen Kontakts spielt. Die Psychotherapeuten unterstreichen, dass die physische Liebe völlig untrennbar von der geistigen ist und nicht als Zusatz, sondern als unentbehrlicher Teil von ihr in der Beziehung fungiert. Ohne sexuelle Seite der Liebesverhältnisse können sich die Menschen kaum als ein Ganzes fühlen und ein harmonisches Ehepaar darstellen. Deswegen muss man bei den ersten Anzeichen der vergehenden Leidenschaft das Feuer der Liebe wieder flammen lassen, um die anfänglichen Emotionen und Gefühle zurückzuholen. Ist die vergangene Leidenschaft nur die warme Erinnerung oder lässt sie sich noch zurückholen? weiterlesen

Wie lässt sich die gewöhnliche Routine zum heißen Geschlechtsverkehr machen?

Das Leben zweier verliebten Menschen ist der Fahrt durch die ruhige Wiese mit einem sicheren, aber nicht zu modischen und neuen Auto. Zuerst freut man sich auf das Grüne, den Himmel und die frische, voller unterschiedlicher Aromen Luft, danach tritt an die Stelle der blinden Begeisterung und verblüffenden Frische überall das Begreifen der Eintönigkeit von der umgebenden Natur. Man gewöhnt sich sogar an die schönsten Landschaften ziemlich schnell und nimmt das vom Standpunkt des erfahrenen Touristen wahr. Die Bilder können sich von Zeit zu Zeit abwechseln, aber man fühlt keine Freude oder Erstaunen mehr. Dasselbe geschieht in der Liebesbeziehung von Menschen, die innerhalb einer langen Weile zusammen wohnen oder als Ehepaar eigene Familie gegründet haben. Wie immer stark die Menschen verliebt sind oder einander sexuell anlocken und anziehen, übergeht das mit der Zeit in die Angewohnheit, die in kein Entzücken mehr versetzt. Der Intimverkehr verliert an seiner Neuheit und Abwechslung. Die Partner erfüllen das eher wie eine Pflicht und genießen diesen Prozess nicht in so vollem Umfang. Die sexuellen Beziehungen erlöschen sozusagen im Laufe der Zeit. Viele sind dabei der Auffassung, es sei unvermeidbar. In Wirklichkeit ergibt sich der Liebesakt als eine Tätigkeit, die man Schritt für Schritt erfahren und erlernen muss. „Übung macht den Meister“, so das berühmte Sprichwort. Wollen Sie wahnsinnig gut und geschickt im Bett sein, müsste man daran arbeiten und sich die Mühe gehen, um diese Seite der Liebesverhältnisse immer intakt, lebendig und erwünscht zu bewahren. Wie lässt sich die gewöhnliche Routine zum heißen Geschlechtsverkehr machen? weiterlesen

Die Phasen der Liebesverhältnisse oder warum muss man die Beziehung als Kind pflegen

Die Beziehung jedes Paars ist einzigartig und kann nicht in den bestimmten Rahmen gefasst werden. Nichtsdestotrotz weisen fast alle Beziehungen etwas Gemeinsames auf: Entwicklungsmuster, Stadien oder Phasen z. B. der Verliebtheit und der Liebe selbst. Manchmal kommt die Übersättigung hinzu und die Geliebten trennen sich. Wenn es zu den irgendwelchen Problemen zwischen den Ehepartnern kommt, entscheiden sich einige – was in der Tat vernünftig ist – für den Besuch von dem Psychologen oder Familientherapeuten. Manchmal lassen sich die Probleme nicht so leicht behandeln, da es fast nie um die vollkommene Schuld des Einen und die Schuldlosigkeit des Anderen geht. Das Paar wird als ein Ganzes betrachtet, wo beide Personen die Verantwortung für sich, den Partner und die Verhältnisse im Allgemeinen tragen. Stößt man also auf beliebige Missverständnisse, ist der Grund zuerst an sich selbst zu suchen. Bevor sich man aber an den Fachmann wendet, lohnt es sich zuerst nach der möglichen Lösung des Problems mithilfe der vorhandenen Informationen zu suchen. So stellen wir die Charakteristik von drei Entwicklungsphasen jeder Beziehung dar, Wissen von denen angeblich helfen soll, das Stadium ihrer eigenen Liebesverhältnisse festzustellen, das Benehmen des Partners nachzuvollziehen und die Wege zur Versöhnung zu finden. Die Phasen der Liebesverhältnisse oder warum muss man die Beziehung als Kind pflegen weiterlesen