Schlagwort-Archive: Kamagra Oral Jelly

Weibliche Sexualität wird bei der Depression stärker, so die Fachmänner

Jeder weiß, dass die Depression einen äußerst schwierigen psychologischen Zustand bezeichnet, der infolge des ständigen Stresses, eines plötzlichen Kummers oder aus noch vielen Gründen entstehen kann. Die Folgen von Depression sind nicht weniger zahlreich und können sogar fatal sein, falls es dem/der Kranken nicht gelingt, sie loszuwerden. Doch die Wissenschaftler haben im Laufe der letzten Forschungen festgestellt, dass auch solche negative Erscheinung wie Depression eine positive Seite haben kann. Denn zu ihrem Erstaunen weisen die depressiven Frauen viel stärkere Sexualität und Anziehungskraft auf, als psychisch gesunde Damen. Weibliche Sexualität wird bei der Depression stärker, so die Fachmänner weiterlesen

Die Antworten auf die populärsten Fragen über die Geschlechtskrankheiten

Liebe und Geschlechtsverkehr sind die unentbehrlichen Bestandteile des menschlichen Lebens. Jedoch bringen sie zuweilen nicht nur Freude und Genuss, sondern auch Krankheiten und Sorgen mit sich. Noch vor paar Jahrzehnten war die Liste der sexuell übertragbaren Krankheiten nicht so groß und dank der Erfindung von Antibiotika wurde es endlich möglich, viele von ihnen effektiv zu heilen. Vorwiegend infolge des wissenschaftlich-technischen Fortschritts konnte man ab einem bestimmten Zeitpunkt auch diejenigen Infektionen und Viren identifizieren, die zwar nicht so aggressiv sind, aber nicht weniger Schmerzen zufügen. Deswegen haben wir weiter für unsere Leser, die mit aller Vorsicht und Selbstbewusstsein ihre Gesundheit pflegen, die populärsten Fragen über die Geschlechtskrankheiten beantwortet. Die Antworten auf die populärsten Fragen über die Geschlechtskrankheiten weiterlesen

4 peinliche Fragen über die Intimität

Zugegebenermaßen war das Thema Intimverkehr sehr lange Zeit tabuisiert, verschwiegen und als unanständig, schändlich und gemein erklärt. Und wenn schon heute viele sexuelle Stereotype und Vorurteile entthront scheinen und die Geschlechtsbeziehung der Menschen als ganz natürliche, gesundheitsfördernde und daher notwendige Tätigkeit angesehen wird, weiß noch kaum jemand alles bis aufs kleinste Detail rund um Intimität. Nach wie vor geniert man sich des Öfteren einige heikle Fragen an den Arzt, geschweige denn an den Partner, zu stellen. Deswegen werden im Weiteren paar sehr unbequeme Fragen beantwortet, die männliche Sexualität betreffen. 4 peinliche Fragen über die Intimität weiterlesen

Woran kann man die Senkung des Testosteronspiegels erkennen?

Wohl kaum ein anderes Hormon ist für die Vertreter des starken Geschlechts so wichtig wie Testosteron. Dieses Geschlechtshormon wird von speziellen Zellen, und zwar Leydig-Zwischenzellen, in den Hoden sowie in geringerem Maße in den Nebennieren produziert und normalerweise mit der Männlichkeit und sexueller Gesundheit assoziiert. Theoretisch ist es natürlich davon untermauert, dass es männlichen Phänotyp bestimmt und über die Stärke der Libido und Härte des Geschlechtsorgans entscheidet. Wird aber der Testosteronspiegel zu niedrig, bedroht dies die sexuelle Funktion des Mannes und kann sogar für die Impotenz mitverantwortlich sein. Woran kann man die Senkung des Testosteronspiegels erkennen? weiterlesen

Blumenkohl als Mittel gegen frühes Altern

Von Mutter Natur haben wir eine der schönsten Gemüsesorten mit atemberaubenden Wirkungen – Blumenkohl als ein Gnadengeschenk. Die reiche Zusammensetzung von dieser Kohlsorte lässt dieses Lebensmittel gegen die Erkrankungen des Magen-Darm-Kanals, Herz-Kreislaufsystems, Diabetes und sogar beim Stillen einsetzen. Wenn Sie den Blumenkohl trotzdem nicht gern haben, wissen Sie einfach nicht, wie es richtig zu kochen ist. Die Rezepte lassen sich doch ein bisschen später aufsuchen, und zuerst wäre es ratsam, den Überblick über die Merkmale von Blumenkohl zu geben, dank denen er so nützlich und populär ist. Blumenkohl als Mittel gegen frühes Altern weiterlesen

Pamela und Pomelo: Was ist besser für Potenz?

Heutzutage sind die Potenzstörungen der Männer ein sehr Besorgnis erregendes Problem, da diese die Unzufriedenheit mit sexuellem Leben, mit der Ehe und Existenz insgesamt nach sich ziehen. Die Sexologen, Psychologen und Andrologen befassen sich daher sehr aktiv mit der Klärung aller Ursachen der erektilen Dysfunktion und ebenso mit den Mitteln und Methoden ihrer Bekämpfung. So kann man allgemein auf 3 Wegen die Impotenz behandeln, je nachdem wovon sie verursacht wird: durch operative Eingriffe, mithilfe der Mittel von Volksmedizin z. B. mit Pomelo und durch die Einnahme von medizinischen Präparaten. Pamela und Pomelo: Was ist besser für Potenz? weiterlesen

Alle schönen Frauen sind am Strand leicht kennen zu lernen

Sommer, Sonne und Hitze. Man kann sich nicht lange davon fernhalten, an den Strand zu gehen und in dem erfrischenden Wasser zu baden. Mittlerweile fühlt man sich in dieser Jahreszeit oft so erregt und aufgemuntert, dass die Aufmerksamkeit des gegensätzlichen Geschlechts wirklich vonnöten ist. Die Männer und Frauen bereiten sich deswegen das ganze Jahr auf den Sommer auf, besuchen das Fitnessstudio, halten die Diät und suchen nach der schönsten Kleidung fürs Baden. Am Strand sind alle fast nackt und lassen ihre Körperformen genug hinten und vorn begucken. So kommt es vom ersten Blick problemlos vor, eine geile Gefährtin dort zu finden. Dazu kann man sich der folgenden Methoden bedienen. Alle schönen Frauen sind am Strand leicht kennen zu lernen weiterlesen

So zeigen Männer ihre Liebe

Das Klischee über viele Männer ist alt. Sie sind gefühlskalt, hören nicht zu und reagieren kaum auf Wünsche und Bedürfnisse ihrer Partnerin, weil sie ihnen entweder ganz gleich sind oder weil sie diese belächeln. Kein Wunder, dass sich Frauen lieber eher weiblich wirkende Männer nehmen, weil diese auf ihre Bedürfnisse reagieren und immer zuhören. Richtig? Falsch! Denn diese weiblich wirkenden Männer können vielleicht die besten Freunde einer Frau werden, aber sie bleiben in der Friend Zone der meisten Damen. Denn noch immer mögen Frauen eher den männlichen Typen, den rauen, bärbeißigen Mann, der Schutz ausstrahlt und der zwar gepflegt ist, aber nicht nach Rosenblüten duftet. Und diese Männer sind auch anders als das besagte Klischee. Doch sie zeigen ihre Liebe anders. So zeigen Männer ihre Liebe weiterlesen

Jetzt spricht die Paartherapeutin

Die Clubs der Bundesrepublik sind voll, in Ü30 und Ü40 Partys suchen auch ältere Damen und Herren nach dem passenden Deckel oder Topf und im Netz boomen die Singlebörsen. Es scheint, als ob feste und langjährige Beziehungen heutzutage mit der Lupe gesucht werden müssten Und tatsächlich ist es so. Die Zahlen, die das statistische Bundesamt Jahr für Jahr veröffentlich, sind betrüblich. Jede dritte Ehe wird irgendwann geschieden, mehr als 37 Prozent der Haushalte in Deutschland sind Single-Haushalte. Die Menschen sind offenbar beziehungsunfähig geworden. Dabei ist es gar nicht so schwer, eine glückliche Beziehung zu führen. Allerdings nur, wenn man einige Regeln kennt, welche etwas Paartherapeuten immer und immer wieder predigen. Jetzt spricht die Paartherapeutin weiterlesen

Den Frühlingsflirt herumbekommen

Der Winter neigt sich dem Ende zu und die ersten Sonnenstrahlen wärmen die Erde und schmelzen den Schnee weg. Wer nun nicht das Pech hat, an Frühjahrsmüdigkeit zu leiden, wird das Aufleben der Welt genießen. Die Vögel beginnen wieder zu singen, die Blumen sprießen, Frühlingsduft zieht durch das Land und die Menschen motten ihre dicke Winterkleidung ein, um sie durch kurze und luftige Frühjahrskleidung zu tauschen, welche den einen oder anderen Blick auf die Haut freigibt. Kein Wunder, dass man da selbst wieder auflebt und die Mitmenschen wieder mit anderen Augen wahrnimmt. Die Zeit des Frühlings ist daher die traditionelle Zeit, in der sich Singles verlieben und neue Partner suchen. Allerdings ist es auch im Frühling kein Automatismus, einen neuen Partner zu finden. Mit diesen Tipps bekommt ihr den Frühjahrsflirt herum. Den Frühlingsflirt herumbekommen weiterlesen