Schlagwort-Archive: Intimverkehr

Warum kann ein dauernder Intimverkehr die Vitaminzufuhr ersetzen?

Dass der Intimverkehr eine wohltuende Wirkung auf die Gesundheit der Frauen ausübt und ihnen hilft, sich glücklich zu fühlen und emotional stabil zu bleiben, ist längst schon unbestritten. Darüber hinaus hat sich die breite Öffentlichkeit schon wohl an den Gedanken gewöhnt, dass diese schönste aller Nebensachen die Jugendlichkeit bewahrt und die Alterungsprozesse bremst. Damit ist aber die Liste aller Vorteile von dem Sexualakt gar nicht völlig, denn die führenden Gelehrten der Welt stellen immer interessantere und verblüffendere Forschungen in diesem Bereich an und ermüden nicht, uns mit deren Resultaten zu entzücken. Diesmal haben die Briten für ein großes Aufsehen mit ihrer Studie gesorgt, der zufolge der Geschlechtsakt an seiner Nützlichkeit den Vitaminen gleicht. Warum kann ein dauernder Intimverkehr die Vitaminzufuhr ersetzen? weiterlesen

3 Männertypen, die Ihr Herz höchstwahrscheinlich brechen

Niemand kann Bescheid im Vornherein wissen, was für ein Ende die Affäre nimmt: Ob sie sich in ein ruhiges, sorgenloses Familienleben verwandelt oder zum gebrochenen Herzen führt. Dennoch lassen sich einige Kennzeichen unterscheiden, die darauf hindeuten könnten, dass Ihr Auserwählter der Prinz nicht Ihres Märchens ist. Die Psychologen sondern also drei grundlegende Männertypen aus, die zum Betrügen und Lügen neigen und weibliche Herzen erbarmungslos brechen. 3 Männertypen, die Ihr Herz höchstwahrscheinlich brechen weiterlesen

Warum kann übermäßige Prüderie ein Ende glücklichen Beziehungen setzen?

Das sexuelle Leben und seine Qualität hängen immer von den zwei Faktoren ab, genauer gesagt, von zwei Menschen, die daran teilnehmen und mit ihren Handlungen es vorbestimmen. Hat einer im Paar die physischen oder psychischen Probleme sexuellen Charakters, beeinflusst das unmittelbar die sexuellen Beziehungen und das Verständnis zwischen den Partnern. Wenn die Männer häufiger über seine psychischen Mängel bekümmert erscheinen, kämpfen die Vertreterinnen des zarten Geschlechts gegen innere Ängste und psychologischen Komplexe. Eines der verbreitetsten Hemmnisse für Frauen auf dem Weg zu dem atemberaubenden Intimverkehr ist ihre Prüderie. Warum kann übermäßige Prüderie ein Ende glücklichen Beziehungen setzen? weiterlesen

Ist der Intimverkehr für Männer mehr emotional gestützt, als für Frauen?

Die führenden Gelehrten Europas beschäftigen sich in der letzten Zeit immer mehr mit den Liebesverhältnissen zwischen den Geschlechtern und versuchen, die Motive, Gründe und Folgen des Geschlechtsverkehrs unter verschiedenen Umständen zu untersuchen. Die aktuellen Medien machen die Menschen auch immer wieder aufmerksam auf die modernen Bedürfnisse der Menschen in der intimen Sphäre und die gegenwärtigen Vorlieben im Geschlechtsverkehr. Ist der Intimverkehr für Männer mehr emotional gestützt, als für Frauen? weiterlesen

Der wöchentliche Intimverkehr verlängert das Leben um 80 Jahre

Der Intimverkehr gilt als ein unentbehrlicher Prozess bzw. Aktivität im Leben jedes Menschen, das das Überleben von uns als Spezies gewährt. Überdies machen wir das im Unterschied zu den Tieren nicht infolge des angeborenen Instinkts für das Kriegen der Nachkommenschaft, sondern finden daran zugleich viel Vergnügen. Eine wichtige Rolle spielt dazu die Wahl des sexuellen Partners, die Hingezogenheit zu ihm und emotionelle Beziehung zwischen den Parts. Unter Umständen des beiderseitigen Einverständnisses und unverfälschten Gefühlen, die generell als Liebe bezeichnet werden, bringt der sexuelle Kontakt zwischen zwei Menschen besonders großes geistiges Vergnügen. Laut den Wissenschaftlern ist es auch vom physiologischen Blickwinkel sehr nützlich, da solche Tätigkeit das Leben des Mannes um 80 Jahre verlängern kann. Der wöchentliche Intimverkehr verlängert das Leben um 80 Jahre weiterlesen

Wie lässt sich die gewöhnliche Routine zum heißen Geschlechtsverkehr machen?

Das Leben zweier verliebten Menschen ist der Fahrt durch die ruhige Wiese mit einem sicheren, aber nicht zu modischen und neuen Auto. Zuerst freut man sich auf das Grüne, den Himmel und die frische, voller unterschiedlicher Aromen Luft, danach tritt an die Stelle der blinden Begeisterung und verblüffenden Frische überall das Begreifen der Eintönigkeit von der umgebenden Natur. Man gewöhnt sich sogar an die schönsten Landschaften ziemlich schnell und nimmt das vom Standpunkt des erfahrenen Touristen wahr. Die Bilder können sich von Zeit zu Zeit abwechseln, aber man fühlt keine Freude oder Erstaunen mehr. Dasselbe geschieht in der Liebesbeziehung von Menschen, die innerhalb einer langen Weile zusammen wohnen oder als Ehepaar eigene Familie gegründet haben. Wie immer stark die Menschen verliebt sind oder einander sexuell anlocken und anziehen, übergeht das mit der Zeit in die Angewohnheit, die in kein Entzücken mehr versetzt. Der Intimverkehr verliert an seiner Neuheit und Abwechslung. Die Partner erfüllen das eher wie eine Pflicht und genießen diesen Prozess nicht in so vollem Umfang. Die sexuellen Beziehungen erlöschen sozusagen im Laufe der Zeit. Viele sind dabei der Auffassung, es sei unvermeidbar. In Wirklichkeit ergibt sich der Liebesakt als eine Tätigkeit, die man Schritt für Schritt erfahren und erlernen muss. „Übung macht den Meister“, so das berühmte Sprichwort. Wollen Sie wahnsinnig gut und geschickt im Bett sein, müsste man daran arbeiten und sich die Mühe gehen, um diese Seite der Liebesverhältnisse immer intakt, lebendig und erwünscht zu bewahren. Wie lässt sich die gewöhnliche Routine zum heißen Geschlechtsverkehr machen? weiterlesen