Schlagwort-Archive: ein Brett im Bett

Wie kann man eigene Passivität im Bett erkennen?

Warum bevorzugt das zarte Geschlecht, immer so passiv beim Intimverkehr zu sein, und den Mann die erste Geige spielen lässt? Vermutlich ist es so bequemer für uns, eigene Faulheit ohne Gewissensbisse hinzunehmen und sich ohnehin als sehr sexuell und leidenschaftlich zu betrachten. Obwohl die Selbstsicherheit und ein hoher Selbstwert beim Kennenlernen echte Trümpfe sind, die die Anziehungskraft der Dame automatisch verstärken und sie begehrenswert machen, funktioniert es beim Liebesakt schon gar nicht. Und oft hält die Dame sich für eine perfekte Liebhaberin, während dem Mann sie eher als ein Brett im Bett vorkommt. Um sich zu vergewissern, dass es bei Ihnen nicht so ist, denken Sie darüber nach, ob folgende Fakten auf Sie zufällig nicht zutreffen. Wie kann man eigene Passivität im Bett erkennen? weiterlesen