Welche Blumen werden die Frauen am meisten erfreuen?

Es ist nicht verwunderlich, dass der Gedanke an den Blumenstrauß in den Kopf gleichzeitig mit der Erkenntnis kommt, dass irgendwelche Person, d. h. ein Mädchen, für uns von großer Bedeutung ist. Denn in den Blumen sind alle Farben der Welt, ganze Zärtlichkeit und Tiefe der menschlichen Gefühle und Emotionen widergespiegelt. Wie kann man dann aus allen Teilen dieses Reichtums die notwendige Komposition der Blumen machen, um in vollem Maße alle Gefühle zu äußern?

Die Blumen als Meisterwerke

Wenn in Ihrem Leben ein wichtiges und bedeutendes Ereignis bevorsteht, Sie an sich nicht mehr vor dem Sturm der unaussprechlichen Gefühlen halten können oder einfach keine Worte finden um zu erklären, was Sie fühlen, sind die Blumen der Volltreffer für diese Situationen. Gerade sie, die einfachsten und eventuell trivialsten, aber so unterschiedlichen und wunderbaren Blumen sind die echten Meisterwerke, die uns die Mutter Natur geschenkt hat. Man muss sich nur zurechtfinden, was und zu welchem Anlass am besten zu verschenken ist.

Warum verschenken wir die Blumen?

Die Frage ist, ob es sich lohnt einer Frau Blumen zu verschenken oder nicht, kann nur in einem bestimmten Fall entstehen: wenn der Leidenschafts- und Romantikfaktor in Ihren Beziehungen gegen Null geworden ist. In allen anderen Fällen wird die Notwendigkeit dieser Geste sogar nicht besprochen. Der Blumenstrauß, wie immer klein und bescheiden, schlicht und herkömmlich oder schick und riesengroß nicht wäre, ergibt sich nicht ein einfaches Attribut der Gratulation zu irgendwelchem Anlass oder Begebenheit im Leben. Das ist vor allem die Äußerung der innerlichen Gefühle wie Liebe, Zärtlichkeit oder Begeisterung. Was mit den menschlichen und verbalisierten Worten schwer zu äußern ist, sagen für Sie die hervorragenden Blumen.

Die Farbe ist auch wichtig

Es gibt sogar die spezielle Wissenschaft, die vorbestimmt und erklärt, was diese oder jene Blumensorte als Geschenk bedeutet. Die Leidenschaft, Trübsinn oder Treue – all das kann man mithilfe des schönen Blumenstraußes ausdrücken, der aus der konkreten Quantität und Qualität der Blumen besteht. Von Bedeutung ist nicht nur ihre Anfertigung, sondern auch die Lage von jeder in der gesamten Komposition. Darüber hinaus spielt die Farbe der Blütenblätter eine wichtige Rolle. Das Rot wird mit der Energie, Aktivität, Leidenschaft und Feuer assoziiert, nämlich diese Farbe schenken die Verliebten für die Liebeserklärung. Die weiße neutrale Farbe unterstreicht die Begeisterung für die Reinheit und Keuschheit der Frau. Das Gleiche zusammen mit der Treue kann die Komposition von blauem Farbton sagen. Das Gelb erinnert an die Fürsorge, Wärme, Intimität der Beziehung und Freude, aber an keine Trennung, wie es oft behauptet wird. Das ist der Irrtum. Nicht so populär sind das Blau und das Violett, da sie häufiger mit der Trauer und Ruhe assoziativ verbunden werden, obwohl diese Farben in der Wirklichkeit den Charme der Auserwählten betonen. Etwa passiv wird das Grün wahrgenommen, aber dessen ungeachtet steht es für den Weltfrieden.

Die Zahl der Blumen ist auch zu beachten

Die Anzahl der Blumen in der Komposition dient als eine eigenartige floristische „Äußerung“. Wenn eine Blume als Zeichen der Aufmerksamkeit betrachtet wird, gelten die drei als das Zeichen des Respekts. Für die Liebeserklärung müsste man am besten fünf Knospen für den Blumenstrauß wählen, und für die Verlobung soll er aus sieben Blumen bestehen. Ab und zu wird die Zahl der Blumen mit dem Alter des Mädchens oder mit der anderen bedeutenden Zahl in Verbindung gebracht, die man unterstreichen oder hervorheben will. Die Riesensträuße mit vielen Blumen werden dann verschenkt, um die Tiefe der Gefühle zu zeigen. Anlässlich der geraden oder ungeraden Zahl der Blumen gibt es viele Auseinandersetzungen in der Welt, aber man muss immer im Kopf behalten, dass in vielen Ländern die gerade Zahl nur für traurige Anlässe angebracht ist und umgekehrt.

Die Beziehung auf das Äußere der Frauen

Sie irren sich nicht, wenn Sie sich bei der Auswahl des Bouquetts für die Frau nach ihrer Haarfarbe orientieren. Den Brünetten passen die großen und bunten Blumen: Das können die Rosen, Herbera und Orchideen der satten Farben sein. Die feinen Blonden werden sich auf die cremefarben, weißen und hellgelben Rosen, Lilien und Kamillen freuen. Die Faustregel ist hier die Größe der Blumen: Sie müssen nicht zu grob und grell sein. Die rothaarigen Mädchen stehen auf die dunklen Rosen, violette Orchideen und alle Blumen des blauen Farbtons.

Wie schenkt man die Blumen richtig?

Natürlich mit dem warmen Lächeln und freundlichen Worten. Bei der Überreichung halten Sie den Blumenstrauß in der linken Hand mit den Knospen nach oben. Die rechte Hand muss dabei laut der Etikette frei für die Begrüßung sein. Liefern Sie den Blumenstrauß umgekippt und versuchen Sie auf der Straße den vor dem Wind und Frost zu schützen. Wenn die Packung nicht die verzierende Ergänzung zum Bouquett ist, muss man die vor der Überreichung abnehmen.

Haben Sie keine Zeit um der Geliebten die schönen Blumen zu verschenken? Sie können sicherlich das mithilfe des Blumenversands machen – das wird für Ihre Frau eine angenehme Überraschung darstellen. In solchen Fällen sieht der Blumenstrauß im Korb ganz perfekt.

Topfblumen verschenken als eine Alternative. Warum nicht?

Eine hervorragende Alternative zum Strauß aus ausgerissenen Blumen sind die Topfblumen. Solches Geschenk wird während vieler Jahre wachsen und blühen, wenn man ja dafür angemessen und ausreichend sorgt. Die Frauen, die sich für die Topfplanzen interessieren, werden sich über dieses Geschenk zu 100 % sehr freuen. Zu den meist populären Varianten zählt man die blühenden Azaleen, Begonien, Alpenveilchen, Chrysanthemen und Rosen. Prächtig und ungewöhnlich sehen die Orchideen und Bromelien im Topf aus. Aber Sie können auch auf die Gegner solches Blumenersatzes treffen, deswegen lohnt es sich bei dem Kauf des Geschenks im Voraus davon überzeugt zu sein, dass es die positiven Emotionen bei ihrer Liebsten hervorrufen wird. Manche Frauen haben z. B. überhaupt keine Topfblumen zu Hause wegen der mangelnden Zeit für die Sorge um sie.

Noch einige Bemerkungen zur richtigen Wahl der Blumen

In der Wirklichkeit hängt die Wahl der Blumen für die Frau ausschließlich von Ihrem eigenen Geschmack, Logik und innerer Harmonie ab und die notwendige verschlüsselte Botschaft werden Ihre Augen und Herz im Moment der Überreichung des Blumenstraußes ausdrücken.

Achten wir aber trotzdem auf die Regeln und Sprache der Blumen, muss man verstehen, dass ihre Sprache sehr kompliziert, verworren und widersprüchlich ist. Darum scheint uns der beste Ausweg zu sein sich auf eigene Intuition und Einbildungskraft zu verlassen. Wählen Sie aber auch möglichst geschickt die Blumen für den Strauß aus, da davon direkt die Langlebigkeit des Geschenks abhängt. Die frische Knospe fühlt sich hart und stramm an und ertönt ein leichtes Knarren beim leichten Drücken. Nehmen Sie auch Rücksicht auf das Vorhandensein aller Blütenblätter. Die Qualität der Blumen kann man auch aufgrund ihrer Schnittstelle bestimmen: bei den frisch abgeschnittenen Blumen ist diese Stelle hell. Der frische Blumenstrauß wird Ihre Frau noch länger freuen, wenn man einige Maßnahmen für die Erhaltung ihrer Langlebigkeit trifft.

Was den Preis des Bouquetts anbelangt, sind hier die Feierlichkeit des Anlasses und auch der Charakter Ihrer Beziehung zu der betreffenden Frau entscheidend. Ja, des Öfteren steht die Freude über den verschenken Blumenstrauß in engem Zusammenhang mit seinem Preis. Aber in einigen Fällen können zu teure Blumen die Auserwählte in Verlegenheit bringen. Wenn Sie z. B. mit dem anscheinend teurem Blumenstrauß zum ersten Date kommen, riskieren Sie das Mädchen abschrecken.

FacebooktwitterpinterestFacebooktwitterpinterest