Von welchem Intimverkehr träumen die verheirateten Männer?

Die Intimität in der Ehe ist vom Hörensagen ein langweiliges und ganz einschläferndes Ritual, das regelmäßig durchgeführt wird, weil es einfach so sein soll. Und das ist wirklich die Realität bei vielen verheirateten Paaren. Es liegt nahe, dass die Partner gar keine Freude daran finden und keinen Genuss bekommen. Wozu muss man aber einander lebenslang plagen, von anderen Partnern träumen und eigene erbärmliche Lage bemitleiden, wenn man viel schneller wieder glücklich werden und das Sexualleben voller Leidenschaft machen kann? Nehmen Sie unsere Ratschläge zur Kenntnis und handeln Sie sofort!

Enthusiasmus

Wann war das letzte Mal, als Sie selbst die Initiative im Bett ergriffen? Das Interesse an den Lustspielen zu demonstrieren ist schon an sich ein großer Schritt Ihrerseits, den Ihr Mann keinesfalls übersehen wird. Falls Ihr Partner immer wieder als Erster auf die Intimität anspielt und Sie dazu anregt, fragt er sich unbedingt mit der Zeit, ob Sie vielleicht ihn schon nicht mehr attraktiv finden. Denn für die Vertreter des starken Geschlechts ist es logisch: Verspüren Sie kein sexuelles Verlangen, soll er dann nicht so sexuell und reizend für Sie sein. Die Sexologen raten den Ehefrauen, die auf Probleme im Bett stoßen, mit dem spontanen Geschlechtsverkehr zu experimentieren und endlich die Initiative selbst zu ergreifen.

Abwechslung

Jeder von uns hat seine Lieblingsstellungen und -orte für einen bequemen und atemberaubenden Sexualverkehr, die schon erprobt sind und die besten Empfindungen sichern. Jedoch fantasieren die verheirateten Männer oft von ungewöhnlichen Positionen und neuen Eindrücken, unvergesslichen Momenten und prickelnden Erfahrungen im Bett. So wäre es empfohlen, manchmal etwas Neues auszuprobieren und Abwechslung in die intimen Beziehungen zu bringen. Sie können sicher sein, dass Ihr Mann solche Experimente nach der Würde einschätzen wird und sich aufs Neue in Sie verliebt. Machen Sie die Beständigkeit im Bett zu Ihrem Feind und kämpfen Sie dagegen mit allen möglichen Mitteln. Das Ändern des Stils von sexuellen Spielen ist eines davon und zeigt sich übrigens als sehr effektiv sogar für die Empfängnis.

Offenheit und gegenseitiges Vertrauen

Je häufiger Sie Ihre sexuellen Beziehungen zum Gesprächsthema an gemütlichen Abenden mit Ihrem Geliebten machen, desto näher werden Sie beide zueinander. Die verheirateten Männer fühlen sich normalerweise sehr locker in Sachen des Intimverkehrs, weil sie schon eine ständige Partnerin haben, die jede Nacht das Bett mit ihnen teilt. Also ermuntern Sie Ihren Mann einfach dazu, sich die sexuellen Fantasien und Träume auszutauschen. Sie werden wohl darüber sehr überrascht sein, wie viel Sie von Ihrem Ehemann noch nicht kennen und wie lange er seine geheimen Wünsche mit sich getragen hat. Lassen Sie ihn ausreden und verkneifen Sie sich das Lachen, was auch immer er Ihnen sagt. Sie wollen ja noch, dass er Ihnen völlig vertraut?

Maximale Ausdauer und Vergnügen vom Prozess

Wenn es in Ihren Beziehungen alle Komponenten für die Erreichung völliger Harmonie gibt, aber das Intimleben nach wie vor langweilig und gar nicht Genuss bringend ist, kann man noch eins machen, und zwar Levitra Generika benützen. Mithilfe dieses Medikaments ist es möglich, einen Sexualakt möglichst sinnlich und prickelnd zu machen. Der Mann, der nur eine Pille von Levitra Generika einnimmt, kann nämlich seine Ausdauer beim Geschlechtsverkehr wesentlich verbessern und bis zu 12 Stunden durchhalten.

Wie wirkt Levitra Generika?

Levitra Generika wirkt nach demselben Prinzip wie die Brandmarke Levitra Original, indem es nach der Einnahme für einen raschen Bluteinstrom in die Geschlechtsorgane sorgt und ihre Durchblutung verbessert. So kann der Mann fast sofort eine höchst starke Erektion beobachten, die er, falls nötig, bis zu 12 Stunden aufrechterhalten kann. Dabei ist es unnötig, noch einmal die Pille zu schlucken, weil die Tagesdosis gerade eine Pille mit 20 mg Vardenafil beträgt. Daraus folgt, dass Levitra Generika wirklich ein sehr effektives Potenzmittel ist, das überdies eine gute Verträglichkeit aufweist. Abschließend lässt sich sagen, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie zum ersten Mal Levitra Generika rezeptfrei kaufen, denn vor der Erstanwendung kann Ihnen der Arzt helfen, die Dosis anzupassen, um den besten Effekt zu erzielen und den Nebenwirkungen vorzubeugen.

FacebooktwitterpinterestFacebooktwitterpinterest