Sexuelle Enthaltsamkeit macht die Männer anspruchslos

Intimverkehr ist kein Tabu mehr

Das Thema der sexuellen Enthaltsamkeit wird immer häufiger in den Medien aufgeworfen und in der breiten Öffentlichkeit besprochen. Vermutlich erfolgt das wegen der einerseits promiskuitiver Lebensweise der heutigen Jugendlichen und andererseits als Gegenantwort auf die ab und zu angezeigten Fälle der Vergewaltigung von jungen Mädchen. Angesichts der scharfen Aufforderungen der Aktivisten zur sexuellen Enthaltsamkeit, wagten sich die Ärzte die möglichen Folgen der strikten sexuellen Abstinenz zu hinterfragen. Die Wissenschaftler aus Israel kamen zwischendurch vor kurzem zu einer erstaunlichen Schlussfolgerung: Die Männer werden infolge der sexuellen Enthaltsamkeit nicht so wählerisch in Bezug auf ihre sexuellen Partnerinnen, während die Vertreterinnen des zarten Geschlechts immer höhere Ansprüche an ihre Bettgefährten erheben.

Die prickelnde Aufgabe

Es wurde ein Experiment von den führenden Gelehrten Israels durchgeführt, an dem mehr als 200 Probanden teilnahmen. Die Freiwilligen mussten über ihre Wahlprinzipien von sexuellem Partner berichten. Überdies gaben sie an, wann ihr letzter sexueller Akt war. Die erhaltenen Resultate wurden stufenweise analysiert, nach verschiedenen Kriterien klassifiziert und endgültig zu einer einheitlichen Tabelle zusammengestellt.

Aus einem Extrem ins andere ist nicht der beste Ausweg

Die Israelis legten fest, dass die sexuelle Abstinenz sehr stark die Menschen beeinflusst und ihre Einstellung zur sexuellen Beziehung ändern kann. Je länger sich der Mann des Intimverkehrs enthält, desto markanter werden seine Standards und Anforderungen an die Attraktivität und Schönheit seiner Auserwählten herabgesetzt. Die Wissenschaftler fügten aber hinzu, dass das leichtsinnige Verhalten und Verhältnis zum sexuellen Leben auch negative Folgen hat. Diejenigen Männer, die sich promiskuitiv benehmen, d. h. häufig die Partnerinnen wechseln und zu gesättigtes intimes Leben haben, neigen zur Senkung eigener Ansprüche bei der Wahl der Dame des Herzens.

Dauernde sexuelle Abstinenz lässt die Frauen sorgfältiger den Partner wählen

Was die Frauen anbelangt, werden sie beim dauernden Fehlen des sexuellen Kontakts anspruchsvoller und wählerischer. Die Forscher vermuten, solches sexuelle Verhalten lässt sich dadurch erklären, dass die Frauen auf der genetischen Ebene nach dem würdigen Mann und Vater für ihre Kinder suchen, während sich die Männer von ihrem angeborenen Instinkt leiten lassen, tunlichst mehr Vertreterinnen des schwachen Geschlechts zu befruchten. Darüber hinaus verlangen die langwierigen Beziehungen vom Mann sich mit voller Hingabe der Liebsten zu widmen. Mit steigendem Alter kommen noch die Probleme mit der Potenz hinzu, deren sich die meisten Vertreter des starken Geschlechts unheimlich schämen. Das Letzte sei aber streng genommen keine unausweglose Situation mehr, denn die Ärzte empfehlen ein höchst innovatives Potenzmittel dagegen anzuwenden, und zwar Kamagra Brausetabletten.

Wozu muss man Kamagra Brausetabletten kaufen?

Falls Sie unter den Potenzstörungen leiden und deswegen die stabilen Liebesverhältnisse nicht wagen, können Sie Kamagra Brausetabletten kaufen und Ihre Potenz auf einmal wahnsinnig kräftig und anhaltend machen. Das ist eine alternative Darreichungsform von einfachem Kamagra, das über die gleiche Wirkung von Viagra verfügt. Es enthält auch Sildenafil Citrate als aktiven Wirkstoff, der die Wirksamkeit des Präparats garantiert. Obwohl jeder Mann, der sich mit der abgeschwächten Potenz plagt, per Mausklick Kamagra Brausetabletten rezeptfrei kaufen kann, lohnt es sich trotzdem vorher den Arzt zu besuchen und mit ihm die Gegenanzeige, mögliche Nebeneffekte und Dosierung zu besprechen. Die Hersteller von Kamagra Brausetabletten warnen allerdings davor, dass bei manchen Männern irgendwelche Nebenwirkungen auftreten können, bedeutet das ebenfalls nicht, dass es immer der Fall ist oder dass sie Ihnen wirklich viele Schwierigkeiten im Weiteren bereiten. Wenn nach der ersten Einnahme die Verschlechterung des Wohlerfindens nicht beobachtet geworden ist, können Sie in der Zukunft ohne Zögern Kamagra Brausetabletten rezeptfrei kaufen und sich keine Sorgen um die dadurch verursachten Gesundheitsprobleme machen.

FacebooktwitterpinterestFacebooktwitterpinterest