Wie lässt sich die Chlamydiose diagnostizieren und behandeln?

Die Chlamydiose nimmt als Geschlechtskrankheit zurzeit den ersten Platz nach der Verbreitung unter den Jugendlichen und jungen Erwachsenen hierzulande ein. Jährlich erkranken an der Chlamydien-Infektion bis zu 90 Mio. Menschen weltweit und den letzten Statistiken nach sind etwa 10 % der Erdbevölkerung davon betroffen. Durch den Schleimhautkontakt übertragen vermehrt sich die Bakterie namens Chlamydia trachomatis in der Wirtszelle wie ein Parasit, zerstört diese mit der Zeit und breitet sich schnell auf neue Gewebe aus sowie steckt auch diese an. Die Überträger der Krankheit können dabei keine Ahnung davon haben und neue sexuelle Partner beim ungeschützten Sexualverkehr infizieren. Um die Chlamydiose rechtzeitig erkennen und heilen zu können, lohnt es sich folgende Informationen zur Kenntnis zu nehmen. Wie lässt sich die Chlamydiose diagnostizieren und behandeln? weiterlesen